Feuerwehr Neuhof | Startseite

DSC02836
Dienst: am Freitag, den 20. Oktober '17 um 19:30 Uhr...

Termine Oktober & November 2017:

Oktober

 

 

 

Fr.

06.10.

19:30

Dienst

Sa.

07.10.

10:00

Hydrantenüberprüfung

Fr.

20.10.

19:30

Dienst

Fr.

20.10.

???

Schießen der Vereine (Training)

Sa.

21.10.

k. A.

Schießen der Vereine

So.

22.10.

k. A.

Wandern mit Anderen (SSV)

November

 

 

Fr.

03.11.

19:30

Dienst

Fr.

17.11.

09:00

Dienst

So.

19.11.

09:00

Volkstrauertag

Sa.

24.11.

17:00

Abschlussdienst

Zum Dienstplan:

 

line

Letze Einsätze:

Einsatzübersicht:

Flyer FF Neuhof Front 2016

15.01.2017 | 08:57 Uhr: Techn. Hilfe, Auto im Graben, Am Kranichteich Neuhof 

18.01.2017 | 08:57 Uhr: Brandeinsatz - Küchengerät in Brand, Bornweg Bad Sachsa

25.03.2017 | 14:57 Uhr: Personenrettung, Römerstein bei Steina 

01.04.2017 | 13:20 Uhr: Techn. Hilfe, VU eingeklemmte Person, B243n Bereich Winkeltalbrücke

06.07.2017 | 18:39 Uhr: Brandeinsatz - Feuer am Haus, Buchtweg, Bad Sachsa

29.07.2017 | 12:55 Uhr: Person in Not - Tragehilfe Rettungsdienst, Johannisstr. Neuhof 

16.08.2017 | 18:36 Uhr: Techn. Hilfe, Ölspur nach VU, Lange Straße, Neuhof

12.09.2017 | 13:13 Uhr: Brandeinsatz, Heckenbrand, Poststraße, Bad Sachsa

line

Aktuelles:

Bericht Harz-Kurier vom  17.08.2017

Autofahrer kracht in Baum - und versteckt sich in Keller

NEUHOF Der zo-Jährige flüchtete vor einer Polizeikontrolle. Er hatte keinen Führerschein, stand unter Drogen und sein Auto war nicht versichert.

Ein schwerwiegendes Nachspiel dürfte die Spritztour für einen zo-Jährigen aus dem Kreis Nordhausen nach sich bringen. Einer Streife der Polizei Bad Lauterberg war der Fahrer des Renault Twingo am Mittwochabend in Neuhof aufgefallen - er sollte im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle überprüft werden. Doch statt den Halteanweisungen der Beamten zu folgen, trat der Mann aufs Gas undraste die lange Straße entlang in Richtung Bad Sachsa. In einer Kurve in Höhe einer Bushaltestelle verlor er die Gewalt über sein Fahrzeug und prallte frontal gegen einen Baum am Straßenrand.VU Neuhof 17082017-1

Flucht nicht aufgegeben

Der zo-Jährige verletzte sich hierbei leicht, dachte jedoch nicht daran, seine Flucht aufzugeben. Durch das Fenster auf der Beifahrerseite kletterte er aus dem völlig zerstörten Wagen und versuchte, sich im Keller eines naheliegenden Wohnhauses zu verstecken, wo die Polizisten ihn festnehmen konnten.

Die anschließenden Ermittlungen ergaben, dass der junge Mann keine Fahrerlaubnis besitzt und unter Drogeneinfluss stand. Außerdem war sein Auto, an dem Totalschaden entstand, nicht versichert. Die Straße, die aufgrund der ausgelaufenen Flüssigkeiten durch eine Fachfirma gereinigt werden musste, war bis zum Ende der Aufräumarbeiten etwa eine Stunde lang gesperrt. dx

 

line
[Start] [Veranstaltungen] [Feuerwehr] [Dienstplan] [Jugendfeuerwehr] [Links] [Impressum]