Feuerwehr Neuhof | Startseite

DSC02836
Dienst: am Freitag, 13.04.2018 um 19:30 Uhr...

Termine April + Mai 2018:

Zum Dienstplan:

April

 

 

 

So.

01.04.

11:00

Nachbereitung Osterfeuer

Fr.

13.04.

19:30

Dienst

Fr.

27.04.

19:30

Dienst

 

 

 

 

Mai

 

 

 

Do.

10.05.

10:30

Vatertagswanderung

Fr.

18.05.

19:30

Dienst

 

line

Letze Einsätze:

Einsatzübersicht:

Flyer FF Neuhof Front 2016

Pos.

Art

Datum

Uhrzeit

Beschreibung

Ort / Adresse

1

Feuer

01.01.2018

08:45

Fehlalarm - vermeintlicher Zimmerbrand

Bad Sachsa, Roonstraße

2

TH

03.01.2018

07:49

VU - auslaufende Betriebsstoffe

Winkeltalbrücke B243n, Richtung Bad Ltbg.

3

TH

18.01.2018

13:21

Sturmschaden "Baum auf Straße"

Sachsengraben, Neuhof

4

TH

19.01.2018

14:00

Sturmschaden "Baum auf Straße"

K414, Ortsausgang Neuhof

5

TH

18.01.2018

15:00

Sturmschaden "Baum auf Straße"

Bahnhofstraße, Bad Sachsa

6

TH

18.01.2018

15:00

Sturmschaden "Beschilderung + Dachziegeln"

Harzstraße, Neuhof

7

TH

18.01.2018

15:30

Sturmschaden "Baum auf Straße"

Schillerstraße, Bad Sachsa

8

TH

18.01.2018

17:00

Sturmschaden "Baum auf Hausdach"

Roonstraße, Bad Sachsa

9

TH

18.01.2018

18:30

Sturmschaden "Baum auf Straße"

B243 zwischen Nüxei und Mackenrode

10

TH

18.01.2018

18:40

Sturmschaden "Baum auf Straße"

Steinaer Str., Bad Sachsa

11

TH

18.01.2018

20:00

Sturmschaden "Baum auf Straße"

Brandstraße, Bad Sachsa

12

TH

12.02.2018

11:17

Tierrettung

Andreasteich, Walkenried

13

Feuer

16.03.2018

23:19

Gebäudebrand

Knickberg, Bad Sachsa

14

Feuer

30.03.2018

09:23

Gebäudebrand

Knickberg, Bad Sachsa

line

Aktuelles:

Quelle:   Harz-Kurier (https://www.harzkurier.de/lokales/bad-sachsa/article213901045/Wehren-loeschen-leerstehendes-Kinderheim.html)

Datum: 02.04.2018

Wehren löschen leerstehendes Kinderheim

Bad Sachsa  Polizei und Feuerwehr mussten an Ostern zu mehreren Einsätzen ausrücken.

An Karfreitag brannte ein ehemaliges Kinderheim in Bad Sachsa. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Am Osterwochenende war in der Region einiges los – auch für die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr. Denn neben ihrem normalen Dienst mussten diese zu verschiedenen Einsätzen ausrücken. So starteten unter anderem die Feuerwehrleute in Bad Sachsa den Karfreitag direkt mit einem Löscheinsatz: Gegen 9.30 Uhr wurden die freiwilligen Feuerwehren Bad Sachsa und Neuhof zu einem Zimmerbrand in einem ehemaligen Kinderheim in Bad Sachsa gerufen – bereits zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen.

Als die Helfer eintrafen, stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Mit den Nachlöscharbeiten war die Sachsaer Wehr bis in den frühen Nachmittag hinein beschäftigt.

Die Schadenshöhe wird auf etwa 30 000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden. Bereits zwei Wochen zuvor war ein Schuppen in unmittelbarer Nähe niedergebrannt. Die Polizei geht in beiden Fällen von einer Brandstiftung aus und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Eingesetzt waren 41 Feuerwehrleute mit sieben Fahrzeugen, ein Rettungswagen des DRK Bad Sachsa sowie ein Streifenwagen der Polizei Bad Lauterberg und die Tatortermittlungsgruppe der Polizei aus Northeim.

line

Quelle: https://www.harzkurier.de/lokales/bad-sachsa/article213757663/Holzgebaeude-in-Bad-Sachsa-brennt-nieder.html

Holzgebäude in Bad Sachsa brennt nieder

Bad Sachsa  Freiwillige Feuerwehren wurden zu Einsatz auf dem Gelände eines ehemaligen Kinderheimes gerufen.

18.03.2018 - 19:54 Uhr

Das Holzgebäude wurde durch den Brand völlig zerstört.

Am späten Freitagabend kurz nach 23 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bad Sachsa zu einem angeblichen Zimmerbrand in die Steinaer Straße alarmiert. Aufgrund mehrerer Anrufe und hellem Feuerschein in einem Waldstück oberhalb der Steinaer Straße wurde kurz darauf die Feuerwehr Neuhof zur Unterstützung nachalarmiert.

Die Einsatzstelle befand sich auf dem Knickberg und konnte nur über einen Wirtschaftsweg erreicht werden. Dort stand ein größeres, in Holzbauweise errichtetes Gebäude auf dem Gelände eines ehemaligen Kinderheimes in Flammen. Die Löscharbeiten am Gebäude gestalteten sich aufgrund der Örtlichkeit und der Wetterverhältnisse schwierig, Löschwasser musste im Pendelverkehr zur Einsatzstelle gebracht werden, um den Brand endgültig löschen zu können. Eingesetzt wurden mehrere Trupps unter Atemschutz mit 2 C-Strahlrohren.

Gegen 3 Uhr früh war das Feuer schließlich aus, das Gebäude wurde durch den Brand jedoch vollständig zerstört.

Eingesetzt waren 40 Einsatzkräfte der Feuerwehren Bad Sachsa und Neuhof mit insgesamt acht Fahrzeugen. Ein Streifenwagen der Polizei, sowie ein Rettungswagen der DRK-Rettungswache Bad Sachsa waren ebenfalls am Einsatzort. Nach Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft in den Gerätehäusern konnte der Einsatz gegen 4.30 Uhr beendet werden.

Zur Schadenshöhe und zur Entstehung des Brandes konnten seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. mb

line
[Start] [Veranstaltungen] [Feuerwehr] [Dienstplan] [Jugendfeuerwehr] [Links] [Impressum]